... die erste Woche

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne."

Ja, so ist es, definitiv und jedes Mal. Die erste Zeit ist einfach etwas Einzigartiges, hat ein bisschen was von Magie, denn jedes Mal verzaubern uns die kleinen Schokobären auf's Neue. Faszinierend zuzusehen, wie kräftig und zielgesteuert die Zwerge unseres E-Wurfes schon von Anfang an den Weg zur Mutterzitze und somit zum, momentanen, Himmel auf Erden, finden. Und gleichermaßen schön zu beobachten, wie geschickt und instinktsicher Ally ihre Babys von Anfang an umhegt und versorgt. Man muss und will sich eigentlich auch so wenig wie möglich einmischen, sie managed das Geschehen in der Wurfbox einfach bravourös. Wie auch bei ihrem ersten Wurf sind wir begeistert von ihrer geschickten, vorsichtigen und liebevollen Art. Aufopfernd, möchte man fast sagen.

Die ersten Tage hat unsere Ally die Wurfbox wirklich nur verlassen, wenn es gar nicht mehr anders ging. Manchmal mussten wir sie dazu förmlich "überreden". Gefressen wurde auch nur neben der Box und - für uns neu, nur das, was ihr wirklich absolut mundete. Unsere Ally, die sonst einem Staubsauger gleich kommt, war tatsächlich etwas mäkelig. Eine Eigenheit, die wir an ihr noch nicht kannten. Diese Phase hielt aber auch nur kurz an, jetzt ist sie wieder zu ihrem alten "Ich" zurückgekehrt und sie ist verfessen wie eh und je.

Und fressen darf Ally momentan (fast) so viel sie will, denn ca. 21 Tage muss sie nun ihre Babys selbst versorgen. Und die Kleinen haben ständig Hunger. Ein Hochleistungsjob, den unsere Ally nun erfüllen muss. Wir helfen ihr dabei, so gut wir können.

Auf die nächsten Wochen freuen wir uns schon sehr, denn dieser Wurf, ist wie alle vorhergehenden auch, ganz einfach etwas Besonderes.

*** News***

Unser E-Wurf ist am 25.11. 2020 gelandet! 

4 Hündinnen und 4 Rüden

Alle Welpen sind bereits versprochen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© maelas-labradors, Pamela Wagner-Baumgartner

Anrufen

E-Mail