Die 2. Woche

In der zweiten Woche merkt man immer deutlich, dass die Zwerge im Leben angekommen sind, sie werden von Tag zu Tag, fast könnte man sagen von Stunde zu Stunde größer, scherer, kräftiger und auch mobiler. Sie reagieren, wenn Mama Ally in die Wurfbox kommt. Zuerst wird noch gerutscht und gerobbt aber schon am Ende der 2. Woche werden die ersten wackeligen Gehversuche unternommen. Der "Kampf" um die besten Zitzen an der Milchbar hat schon längst begonnen und auch wenn man meinen könnte, es wären ja jetzt auf jeden Fall genug für alle da, so muss man immer wieder feststellen, wie um die "besten" Zitzen gerangelt wird. Da gibt es dann die Drängler von unten, die die anderen einfach aushebeln oder die Bergsteiger, die ihre Angriffe von oben und über die anderen starten. Lustig zum Beobachten und wie immer spannender als jedes Fernsehprogramm.

Das erste Mal Krallenschneiden haben die Zwerge nun hinter sich, denn sie sollen ja nicht Allys Gesäuge verletzen.

Und natürlich, wie immer am Ende der 2. Woche die ersten vorsichtigen Blinzler in die Welt... so ein wunderbarer Moment, wenn sich die Augen öffnen.

Ab nun werden Geschwister und Spielzeug in der Wurfkiste noch bewusster wahrgenommen und auch schon zaghaft untersucht.

 

 

 

 

*** News***

Neu:

MAELAS - HUNDEAUSBILDUNG

 

mehr dazu unter der Rubrik!

Unser G-Wurf ist da!

3 Rüden und 3 Hündinnen

 

Alle Welpen sind bereits vergeben!

Druckversion | Sitemap
© maelas-labradors, Pamela Wagner-Baumgartner

Anrufen

E-Mail